Linden: Totenruhe gestört – Tatverdächtige offenbar ermittelt

Veröffentlicht am 20.Mai.2020 um 15:49 Uhr | Zuletzt geändert am: 20.Mai.2020 um 15:20 Uhr

Friedhof / Bild: Pixabay



Linden: Ein 22- und ein 24 – Jähriger sollen für eine ganze Reihe von Straftaten auf dem Friedhof in Leihestern verantwortlich sein. Die beiden Männer aus dem Landkreis Gießen hatten Ende Januar dort vermutlich mehrere Gräber beschädigt und auch Grabschmuck entwendet. Insgesamt wurden 44 Grabstätten beschädigt. Die Ermittlungen dauern noch an.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Bildquelle:

  • Friedhof: Pixabay






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com