Mehrere Polizeieinsätze in der Rödgener und Rodheimer Straße

Veröffentlicht am 25.Mai.2020 um 16:54 Uhr | Zuletzt geändert am: 25.Mai.2020 um 16:54 Uhr

Bild: Blaulicht Gießen



Gießen: Innerhalb weniger Minuten musste die Polizei am Sonntagabend mehrmals anrücken. Zunächst hatten sich gegen 22.30 Uhr ein 31 – Jähriger Afghane und ein 21 – Jähriger Iraker in die Haare bekommen. Offenbar hatten die beiden und eine weitere Person mit den Fäusten aufeinander eingeschlagen. Keine 20 Minuten später sollen dann vier Asylbewerber aus Guinea aufeinander losgegangen sein. Dabei sollen auch ein Stuhl und ein Messer zum Einsatz gekommen sein. Dabei wurde mindestens eine Person verletzt. Wiederum 20 Minuten danach soll es zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Irakern gekommen sein. Auch hier wurden mehrere Personen verletzt.

Bildquelle:

  • Symbolbild: Blaulicht Gießen / Privat






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com