Unfälle und Unfallfluchten aus Stadt und Kreis

Veröffentlicht am 26.Mai.2020 um 18:48 Uhr | Zuletzt geändert am: 26.Mai.2020 um 18:48 Uhr

Unfallflucht betrifft uns alle - Bild: Blaulicht Gießen



Laubach: Vordach beschädigt
In der untere Langgasse in Laubach wurde letzte Woche ein Vordach eines Gebäudes beschädigt. Möglicherweise kommt dafür ein LKW, der dort rangierte, in Frage. Der Schaden wird auf ca. 2.000 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 – 91430.

Gießen: Linienbus beschädigt PKW
Am Montag (25.Mai) gegen 12.00 Uhr befuhr ein 57-jähriger Mann mit einem Linienbus den Asterweg. Beim Vorbeifahren streifte er einen am rechten Fahrbahnrand haltenden PKW. Es entstand Sachschaden in Höhe von 3.200 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

Lich: Gleich doppelt Unfallflucht an gleichem Ort und gleichem Fahrzeug
Am Montag (25.Mai) gegen 06.30 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer einen Audi in der Oberstadt. Der Unbekannte befuhr die Straße Oberstadt in Richtung Schwanensee und streifte den geparkten A3 in Höhe der Hausnummer 52. Dabei beschädigte er den linken Außenspiegel und es entstand Sachschaden in Höhe von 350 Euro. Zwei Stunden später meldete der Besitzer des Audis erneut eine Unfallflucht. Ein Unbekannter beschädigte abermals den Audi durch Vorbeifahren an der kompletten linken Seite. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von 4.500 Euro. Hinweise zu beiden Unfallfluchten bitte an die Polizeistation Grünberg unter Tel. 06401/91430.

Gießen: Beim Ausparken zwei PKW beschädigt
Zwischen Samstag (23.Mai) 13.00 Uhr und Sonntag (24.Mai) 17.15 Uhr beschädigte vermutlich beim Ausparken eine 51-jährige Frau mit einem VW Transporter zwei PKW. Der Transporter parkte am Fahrbahnrand der Keplerstraße. Beim Versuch auszuparken beschädigte die 51-Jährige den vor ihr geparkten Skoda und einen hinter ihr geparkten Chevrolet. Der Schaden wird auf insgesamt 1.000 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter Tel. 0641/7006-3555.

Lollar: Zusammenstoß beim Rückwärtsfahren
Zu einem Unfall kam es Montagabend (25.Mai) gegen 18.42 Uhr zwischen Odenhausen und Staufenberg. Ein 27-jähriger Mann musste auf der verengten Lahnbrücke zurücksetzen, um den Gegenverkehr passieren zu lassen. Dabei bemerkte er offenbar einen hinter ihm stehenden 20-jährigen Mann in einem Audi nicht und es kam zur Kollision. Die Polizei schätzt den Schaden auf insgesamt 2.500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

Gießen: Mit Einkaufswagen VW beschädigt
Am Montag (25.Mai) zwischen 17.15 Uhr und 18.00 Uhr beschädigte ein Unbekannter auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Bänningerstraße einen geparkten VW. Der Unbekannte beschädigte den grauen Golf vermutlich mit einem Einkaufswagen und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

Gießen: LKW beschädigt PKW
Zu einem Unfall kam es am Dienstag (26.Mai) gegen 09.00 Uhr in der Stephanstraße. Ein 34-jähriger LKW-Fahrer aus Verl befuhr die Stephanstraße in Richtung Bismarckstraße. Dabei beschädigte er den PKW eines 27-Jährigen, der in einem Parkstreifen in Höhe der Gnauthstraße 1 geparkt war. Vermutlich streifte der LKW-Fahrer beim Vorbeifahren den geparkten Wagen. Es entstand Sachschaden in bisher unbekannter Höhe. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

Bildquelle:

  • Unfallflucht: Blaulicht Gießen






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com