Nach etlichen Unfallfluchten werden Hinweise zur Aufklärung erbeten

Veröffentlicht am 04.Jun.2020 um 18:06 Uhr | Zuletzt geändert am: 04.Jun.2020 um 18:06 Uhr

Unfallflucht betrifft uns alle - Bild: Blaulicht Gießen



Gießen: Unfallfluchten
Die Polizeistation Gießen Nord bittet nach mehreren Unfallfluchten um Hinweise aus der Bevölkerung. Bitte melden Sie sich unter Tel. 0641/7006-3755, wenn Sie Zeuge von einem der nachfolgenden Unfälle geworden sind.

Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte am Mittwoch (27.Mai) einen in der Walltorstraße geparkten VW. Der schwarze Golf parkte zwischen 16.00 Und 19.00 Uhr in Höhe der Hausnummer 10. Als die Besitzerin zu ihrem Wagen zurückkam, war dieser auf der Fahrerseite beschädigt. Der Schaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Bei dem Unfallverursacher könnte es sich um einen weißen BMW oder einen weißen Skoda handeln. Wer kann Angaben zu dem unbekannten Fahrzeug oder der Identität des Fahrers machen?

Zwischen Sonntag (31.Mai) 19.30 Uhr und Montag (01.Juni) 17.30 Uhr beschädigte ein Unbekannter offenbar beim Vorbeifahren einen im Kiesweg geparkten VW. Der silberne Golf stand am rechten Fahrbahnrand in Höhe der Hausnummer 23. Der Schaden an der Frontstoßstange wird auf 3.000 Euro geschätzt.

In einem Parkhaus „Am Flutgraben“ touchierte ein Unbekannter am Mittwoch (27.Mai) einen geparkten VW. Der graue T-Roc parkte vorwärts auf einem Stellplatz der Ebene 1. Vermutlich beim Rangieren beschädigte der Unbekannte das Fahrzeug an der Fahrertür. Der Schaden wird auf 1.000 Euro geschätzt.

Am Freitag (29.Mai) gegen 21.50 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer mehrere Fahrzeuge in der Schlachthofstraße. Der Unbekannte kam in einer Kurve offenbar ins Schlingern und prallte gegen drei Fahrzeuge. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle. Vermutlich handelt es sich bei dem unbekannten Fahrzeug um ein Trike.

Lollar: Parkrempler beim Einkaufsmarkt
Am Freitag (29.Mai) zwischen 12.30 und 13.30 Uhr kam es auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes im Rothweg zu einem Unfall. Vermutlich bei einem Parkmanöver beschädigte ein Unbekannter einen schwarzen Peugeot 5008 auf der Fahrerseite und entfernte sich anschließend. Die Polizei schätzt den Schaden auf 2.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter 0641/7006-3755.

Fernwald: Straßenlaterne am Ruhberg beschädigt
Am Donnerstag (28.Mai) zwischen 21.00 und 22.00 Uhr beschädigte ein Unbekannter in der Straße „Ruhberg“ eine Straßenlaterne. Vermutlich befuhr der Unbekannte vom Kreisel kommend die Straße und kam aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Dabei touchierte er die Straßenlaterne, die dadurch umknickte und einen Grundstückszaun beschädigte. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne seinen rechtlichen Pflichten nachzukommen. Die Polizei schätzt den Schaden auf 2.100 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter Tel. 0641/7006-3555.

Grünberg: Beim Vorbeifahren Ford touchiert
6.000 Euro Schaden beklagt der Besitzer eines Ford nach einer Unfallflucht zwischen Dienstag (02.Juni) 19.30 Uhr und Mittwoch (03.Juni) 16.20 Uhr in der Gartenstraße. Ein Unbekannter befuhr vermutlich mit einem LKW die Gartenstraße in Richtung Schulstraße. Dabei touchierte er offenbar den in Höhe der Hausnummer 19 geparkten grauen Mondeo und entfernte sich von der Unfallstelle. Hinweise bitte an die Polizeistation Grünberg unter Tel. 06401/91430.

Gießen: Bei Parkmanöver VW angefahren
3.000 Euro Schaden sind die Folgen nach einer Unfallflucht von Mittwoch (03.Juni) im „Alten Wetzlarer Weg“. Der silberne Passat parkte zwischen 18.00 und 19.50 Uhr auf einem Schotterparkplatz. Offenbar bei einem Parkmanöver fuhr ein Unbekannter gegen den geparkten VW und beschädigte ihn an der linken Fahrzeugfront. Anschließend entfernte er sich von der Unfallstelle. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter Tel. 0641/7006-3555.

Gießen: Beim Ausparken Citroen beschädigt
Offenbar beim Ausparken beschädigte ein Unbekannter zwischen Sonntagabend (31.Mai) 22.30 Uhr und Montag (01.Juni) 03.14 Uhr einen im Fasanenweg geparkten Citroen. Der weiße C2 parkte am rechten Fahrbahnrand in Richtung Licher Straße. Vermutlich beim Ausparken aus einer gegenüberliegenden Parklücke fuhr der Unbekannte gegen die Fahrertür des Citroen und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter Tel. 0641/7006-3555.

Wettenberg: Unfallflucht im Lollarer Weg
Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte zwischen Freitag (29.Mai) 14.00 Uhr und Dienstag (02.Juni) 12.15 Uhr einen im Lollarer Weg in Wißmar geparkten Audi. Der schwarze A5 stand am rechten Fahrbahnrand in Höhe der Hausnummer 22. Als der Besitzer zu seinem Wagen zurückkam, war er an der vorderen linken Seite und dem Stoßfänger beschädigt. Der Schaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

Biebertal: Rollerfahrerin nach Unfall leicht verletzt
Am Freitag (29.Mai) gegen 15.45 Uhr befuhr eine 49-jährige Frau aus Biebertal mit einem Roller die Landesstraße L3474 von Biebertal nach Königsberg. Als offenbar ein 45-jähriger Mann mit einem Rettungswagen die Biebertalerin überholte, stürzte diese zu Boden. Mit leichten Verletzungen wurde sie in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Aufgrund unterschiedlicher Angaben sucht die Polizei nach Zeugen. Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

Grünberg: Fußgängerin angefahren
Am Mittwoch (03.Juni) gegen 11.35 Uhr lief eine 50-jährige Frau auf dem Bürgersteig der Brückenstraße in Reinhardshain Höhe der Hausnummer 22. Beim Vorbeifahren streifte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer die 50-Jährige am Arm und fuhr davon, ohne sich um die Fußgängerin zu kümmern. Hinweise bitte an die Polizeistation Grünberg unter Tel. 06401/91430.

Bildquelle:

  • Unfallflucht: Blaulicht Gießen






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com