Zeugenaufruf nach räuberischem Diebstahl in Gießen

Veröffentlicht am 29.Jun.2020 um 16:32 Uhr | Zuletzt geändert am: 29.Jun.2020 um 16:32 Uhr

Symbolfoto; © Blaulicht Gießen



Gießen: Die Polizei sucht nach einem räuberischen Diebstahl von Freitagabend (26. Juni) in der Steinstraße nach Zeugen. Das 19-jährige Opfer befand sich gegen 22.30 Uhr auf dem Spielplatz und lieh einem bislang Unbekannten Bargeld. Als er dies nicht zurückbekam und der Unbekannte mit einem Fahrrad flüchtete, folgte er zusammen mit seinem Begleiter dem Verdächtigen und stellte diesen zur Rede. Dabei zog der Verdächtige offenbar ein Messer und bedrohte den 19-Jährigen. Darüber hinaus trat er in der Reichenberger Straße gegen das Auto seines Begleiters.

Beschreibung des Verdächtigen: Er ist zwischen 30 und 40 Jahre alt, etwa 1,60 Meter groß. Er hat schwarze Haare, einen schwarzen Vollbart und einen gebräunten Hautteint. Der Mann trug eine kurze grün-beigefarbene Cargo Hose, ein grauweißes Shirt, weiße Socken, schwarze Schuhe und hatte eine schwarze Bauchtasche dabei. Er flüchtete mit einem schwarzen Mountainbike mit weiß-roter Aufschrift.

Hinweise bitte an die Polizeistation in Gießen-Nord unter 0641/7006-2555.

Bildquelle:

  • Blaulicht: Blaulicht Gießen/ Privat






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com