Kotflügel verformt – Auto stillgelegt

Veröffentlicht am 29.Jun.2020 um 16:55 Uhr | Zuletzt geändert am: 29.Jun.2020 um 16:39 Uhr

Symbolfoto; © Picture-Factory/Fotolia.com



Gießen: Zusammen mit der Bereitschaftspolizei Lich kontrollierten am Samstag (27. Juni) Gießener Polizeibeamte insgesamt 15 Fahrzeug und 29 Personen. Zwischen 17.20 Uhr und 19.10 Uhr stoppten die Ordnungshüter mehrere Verkehrsteilnehmer in der Westanlage. Auffällig war ein Fahrzeug, welches tiefergelegt war. Durch diese Tieferlegung und eine verbaute Rad-/Reifenkombination schliffen die Reifen im Radkasten. Der Kotflügel war teilweise verformt, da die Reifen offenbar beim Einfedern gegen den Kotflügel gestoßen sind. Der Fahrer muss nun mit einer Anzeige wegen der Erlöschung der Betriebserlaubnis rechnen.

Bildquelle:

  • Polizist hält Polizeikelle: Symbolfoto; © Picture-Factory/Fotolia.com






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com