Ohne Führerschein und offenbar unter dem Einfluss von Drogen gefahren

Veröffentlicht am 01.Jul.2020 um 15:34 Uhr | Zuletzt geändert am: 01.Jul.2020 um 15:34 Uhr

Symbolfoto; © Picture-Factory/Fotolia.com



Gießen: Eine Polizeistreife erwischte Dienstagabend in der Straße „Neustadt“ einen 23-jährigen Rollerfahrer, der ohne Führerschein und offenbar unter den Einfluss von Drogen unterwegs war. Gegen 19.15 Uhr fuhr der Mann entgegen der Einbahnstraße und hatte keinen Helm auf. Bei seiner Kontrolle konnte er keine Fahrerlaubnis vorlegen. Ein Drogentest reagierte positiv auf Kokain und THC. Es folgte die Mitnahme zur Polizeiwache und eine Blutentnahme bei dem Fahrer. Auch gegen den Halter leiteten die Beamten ein Ermittlungsverfahren ein. Er ließ das Fahren ohne Fahrerlaubnis zu.

Bildquelle:

  • Polizist hält Polizeikelle: Symbolfoto; © Picture-Factory/Fotolia.com






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com