Gießen: Diebe geben sich als Telekommitarbeiter aus

Veröffentlicht am 03.Aug.2020 um 17:17 Uhr | Zuletzt geändert am: 03.Aug.2020 um 17:17 Uhr

Bild: pixabay



Gießen: Mehrere Hundert Euro haben Betrüger am Samstagnachmittag in einem Wohnhaus in der Franzensbader Straße in Gießener erbeutet. Die beiden Unbekannten hatten gegen 15.00 Uhr bei einer 90 – Jährigen geklingelt und sich als Telekommitarbeiter ausgegeben. Sie gaben an, die Satellitenschüssel des Fernsehers überprüfen zu müssen. In der Wohnung verwickelten die Diebe die Frau in ein Gespräch und teilten nun mit, dass sie auch die Steckdosen überprüfen müssten. Offenbar entwendeten sie dabei das Bargeld der Frau. Die beiden Männer sollen schlank und etwa 185 sowie 170 Zentimeter groß sein. Beide sollen blonde Haare haben und akzentfreies Deutsch gesprochen haben. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.

Bildquelle:

  • Blaulicht: Bild: pixabay






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com