Hungen: Motorradfahrer verletzt sich schwer

Veröffentlicht am 03.Aug.2020 um 17:44 Uhr | Zuletzt geändert am: 20.Aug.2020 um 21:03 Uhr

Symbolfoto; © Blaulicht Gießen



Hungen: Zu einem Unfall mit einem schwerverletzten Motorradfahrer kam es am Sonntag (02.August) gegen 16.50 Uhr auf der Landstraße 3137. Ein 60-jähriger Mann aus Hungen in einem Hyundai sowie eine 37-jährige Autofahrerin aus Laubach und ein 37-jähriger Laubacher auf einem Motorrad fuhren von Hungen nach Villingen. Der Hyundai-Fahrer beabsichtigte nach links in einen Feldweg abbiegen. Vermutlich übersah der Motorradfahrer, der beide vor ihm fahrenden Autos überholen wollte, den Abbiegevorgang des 60-Jährigen. Dabei kam es zum Zusammenstoß, bei dem sich der 37-Jährige schwer verletzte und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Die 53-jährige Mitfahrerin des Hyundai-Fahrers verletzte sich leicht und kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. An dem Motorrad und dem Hyundai entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt 4.800 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Grünberg unter Tel. 06401/91430.

Bildquelle:

  • Rettungshubschrauber: Blaulicht Gießen/ Privat






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com