Kontrollen in Watzenborn-Steinberg

Veröffentlicht am 04.Aug.2020 um 14:55 Uhr | Zuletzt geändert am: 20.Aug.2020 um 21:02 Uhr

Symbolfoto; © Picture-Factory/Fotolia.com



Pohlheim: 40 Fahrzeuge wurden am Montag durch Beamte der Polizeidirektion Gießen in der Ludwigstraße überprüft. Die Beamten, die von nachmittags bis in die späten Abendstunden Kontrollen durchführten, machten dabei mehrere Feststellungen, die in Anzeigen endeten. Zunächst zeigte ein Autofahrer einen syrischen Führerschein. Es stellte sich heraus, dass es sich dabei um eine Fälschung handelt. Drei weitere Fahrer von Autos bzw. eines Kleinkraftrades mussten mit zur Blutentnahme. Sie hatten offenbar Drogen zu sich genommen. Nicht mehr fahren darf ein Mann seinen Honda Accord. Offenbar waren darin ein verbotenes Fahrwerk und eine Radkombination verbaut. Nach 22.00 Uhr wurde in der „30er“ Zone die Geschwindigkeit gemessen. Dabei wurden zehn Geschwindigkeitsverstöße festgestellt und geahndet.

Bildquelle:

  • Polizist hält Polizeikelle: Symbolfoto; © Picture-Factory/Fotolia.com






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com