Gießen: 44-Jähriger pustet 2,3 Promille – Ohne Führerschein unterwegs

Veröffentlicht am 11.Aug.2020 um 16:55 Uhr | Zuletzt geändert am: 20.Aug.2020 um 21:02 Uhr

Bild: Blaulicht Gießen



Gießen: Ein 44 – Jähriger war trotz „Verbotes der Durchfahrt“ am Dienstagabend in der Gießener Neustadt unterwegs. Der Autofahrer wurde gegen 20.00 Uhr von einer Streife angehalten. Dabei stellte es sich heraus, dass der 44 – Jährige neben der Ordnungswidrigkeit offenbar noch andere Verstöße begangen hatte. Ein Test am Alkoholgerät ergab einen Wert von etwas über 2,3 Promille. Dazu stellte es sich heraus, dass er keinen Führerschein hat.

Bildquelle:

  • Polizeifahrzeug: Blaulicht Gießen / Privat






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com