Unfälle aus dem Landkreis und der Nachbarschaft

Veröffentlicht am 31.Aug.2020 um 16:09 Uhr | Zuletzt geändert am: 31.Aug.2020 um 16:09 Uhr

Symbolfoto; © benjaminnolte/Fotolia.com



A5/#Münzenberg: Fiat beschädigt

Donnerstagnacht (27.August) gegen 23.15 Uhr kam es auf der Bundesautobahn 5 bei Münzenberg zu einem Unfall. Ein 47-jähriger Mann befuhr mit einem Fiat den mittleren Fahrstreifen in Richtung Kassel. Aus unbekannten Gründen kam ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer, der den linken Fahrstreifen befuhr, nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte dabei den Fiat. Anschließend fuhr der Unbekannte davon, ohne sich um seine rechtlichen Pflichten zu kümmern. Es entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Hinweise bitte an die Autobahnpolizei Butzbach unter Tel. 06033/7043-5010.

#Reiskirchen: Unfallflucht in Hattenrod

Trotz Schaden von 3.000 Euro entfernte sich ein bislang Unbekannter nach einem Unfall zwischen Samstag (29.August) 20.50 Uhr und Sonntag (30.August) 08.30 Uhr in der Straße „Am Aulenberg“ in Hattenrod. Der Unbekannte fuhr offenbar frontal gegen einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Mercedes. Anschließend fuhr der Unbekannte davon, ohne sich um den entstanden Schaden zu kümmern. Hinweise bitte an die Polizeistation Grünberg unter Tel. 06401/91430.

#Lollar: Vorfahrt missachtet?

Zu einem Unfall kam es am Sonntag (30.August) gegen 12.30 Uhr in der Straße „Rothweg“. Eine 19-jährige Frau aus Lahnau fuhr mit einem Roller in Richtung Sandweg und ein 39-jähriger Mann in einem Opel befuhr den Rothweg und beabsichtigte in den Sandweg abzubiegen. Dabei übersah die 19-Jährige offenbar den Opel-Fahrer und es kam zum Zusammenstoß. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 3.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

#Staufenberg: Durch Müdigkeit von der Fahrbahn abgekommen?

Sonntagfrüh (30.August) gegen 06.20 Uhr befuhr ein 18-jähriger Mann aus Bad Nauheim in einem VW die Landstraße 3059 von Lollar nach Staufenberg. Offenbar aufgrund von Müdigkeit verlor der Bad Nauheimer die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Dabei touchierte der 18-Jährige ein am Fahrbahnrand geparktes Fahrzeug und fuhr in eine Mauer. Das Fahrzeug des Unfallverursachers war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 7.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com