Gießen: Auto beschädigt – Alkoholisierter Radfahrer festgenommen

Veröffentlicht am 25.Sep.2020 um 16:05 Uhr | Zuletzt geändert am: 25.Sep.2020 um 16:05 Uhr

Bild: © Blaulicht Gießen



Gießen: Die Polizei hat nach einer Sachbeschädigung an einem Auto von Donnerstagabend gegen 20.00 Uhr einen 48-jährigen Mann aus Gießen festgenommen. Der zunächst unbekannte Mann schlug mit einem Fahrradschloss die Heckscheibe des Fahreuges, welches auf dem Radweg parkte, ein und flüchtete anschließend. Im Zuge der Fahndungsmaßnahmen nahm eine Zivilstreife den 48-jährigen Verdächtigen fest. An seinem Lenker befand sich offenbar das zuvor benutzte Fahrradschloss. Die Beamten stellten es sicher. Der Gießener pustete 1,92 Promille. Auf der Polizeiwache folgte eine Blutentnahme. Anschließend entließen die Polizisten den Festgenommenen wieder. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen-Nord unter 0641/7006-3555.

Bildquelle:

  • Blaulicht: Bild: © Blaulicht Gießen






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com