Zeugenaufruf nach Raub auf Tankstelle – Zwei jugendliche Zeugen gesucht

Veröffentlicht am 28.Sep.2020 um 12:17 Uhr | Zuletzt geändert am: 28.Sep.2020 um 13:02 Uhr

Überfall - Symbolbild Blaulicht Gießen



Hungen: Nach einem Raub auf eine Tankstelle von Samstagfrüh sucht die Gießener Kriminalpolizei nach Zeugen. Ein unbekannter Mann betrat gegen 00.50 Uhr eine Tankstelle in der Friedberger Straße und forderte unter Vorhalt einer Pistole die Herausgabe von Bargeld. Mit mehreren Hundert Euro Bargeld flüchtete der Räuber in einem weißen PKW. Er fuhr über die Friedberger Straße und passierte die Kreuzung der B457/B489 Richtung Inheiden. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen führten nicht zum Erfolg.

Beschreibung des Tatverdächtigen:

Der Mann ist zwischen 25 und 30 Jahre alt, zirka 1,80 Meter groß und spricht Deutsch. Er trug eine weinrote Kapuzen-Sweatjacke, eine blaue Jeans, weiße Turnschuhe, ein schwarzes Halstuch und hatte einen Stoffbeutel dabei.

Die Polizei sucht nach Zeugen, insbesondere nach zwei Jugendlichen, die auf ihren Fahrrädern während der Tatzeit in der Friedberger Straße unterwegs waren. Die etwa 14-jährigen haben offenbar beobachtet, wie der Verdächtige in ein Fahrzeug stieg.

Wer kann Hinweise auf die Identität des Räubers geben? Wem ist die Person oder das Fahrzeug aufgefallen? Wer kann Angaben zur Flucht des Verdächtigen oder des Fluchtfahrzeuges machen?

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter 0641/7006-2555.

Bildquelle:

  • Raubüberfall: Symbolbild Blaulicht Gießen






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com