Polizei zieht positive Bilanz nach Kontrolle von „Elterntaxis“

Veröffentlicht am 28.Sep.2020 um 16:21 Uhr | Zuletzt geändert am: 28.Sep.2020 um 16:21 Uhr

Bild: © Blaulicht Gießen



Gießen: Bei einer Kontrolle von sogenannten „Elterntaxis“ beanstandeten am Freitag Polizisten des regionalen Verkehrsdienstes lediglich nur ein Fahrzeug. Zwischen 07.50 und 09.00 Uhr stoppten die Spezialisten insgesamt 28 Fahrzeuge vor einer Schule und Kindergarten im Fortweg in Watzenborn-Steinberg. Nach der Kontrolle eines Fahrzeuges muss sich ein Elternteil mehreren Verfahren stellen, u. a weil eines von zwei Kindern nicht angeschnallt war. Das „Nichtanschnallen“ sieht ein Bußgeld von 60 Euro und einen Punkt in der Flensburger Verkehrssünderkartei vor. Helfen Sie mit und fahren Sie vorsichtig! Die Sicherheit der Kleinsten in unserer Gesellschaft liegt auch in Ihrer Hand. Tipps, wie Ihr Kind sicher zu Schule kommt, finden Sie auf unserer Internetseite unter: https://k.polizei.hessen.de/1660055371

Bildquelle:

  • Blaulicht: Bild: © Blaulicht Gießen






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com