Hoher Sachschaden nach Verkehrsunfall im Südviertel

Veröffentlicht am 05.Okt.2020 um 14:50 Uhr | Zuletzt geändert am: 05.Okt.2020 um 14:50 Uhr

Bild: pixabay



Gießen: Ein 35-jähriger aus Gießen fuhr am Sonntagabend (04.10.2020), um 18:45 Uhr den Leihgesterner Weg aus Richtung des Aulwegs kommend in Richtung Friedrichstraße und beabsichtigte nach links in die Fichtestraße einzubiegen. Hierbei übersah der McLaren-Fahrer den ihm entgegenkommenden und vorfahrtsberechtigten 31-Jährigen mit seinem Citroen C2. Der weiße McLaren 720S krachte frontal in den silbernen Citroen des in einem Lindener Ortsteil wohnhaften Mannes. Beide Autos wurden erheblich an der Front beschädigt. Ein Rettungswagen brachte den leichtverletzten C2-Fahrer in ein umliegendes Krankenhaus. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 28.500 Euro.

Bildquelle:

  • Blaulicht: Bild: pixabay






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com