Unfallfluchten in Linden und Gießen

Veröffentlicht am 13.Okt.2020 um 14:23 Uhr | Zuletzt geändert am: 13.Okt.2020 um 14:23 Uhr

Unfallflucht betrifft uns alle - Bild: Blaulicht Gießen



Am 12.10.2020 (Montag) zwischen 07:30 Uhr und 17:00 Uhr parkte ein schwarzer Audi A3 in der Rudolf-Diesel-Straße in Großen-Linden. Beim Ein- oder Ausparken in die Parklücke beschädigte ein Unbekannter die Fahrzeugfront des schwarzen Audis und ließ einen Schaden von 1.000 Euro zurück. Hinweise zum Unfallfahrer oder dessen Fahrzeug nimmt die Gießener Polizei unter Tel.:0641/7006-3555.

Rund 500 Euro wird die Reparatur des Schadens an einem roten Hyundai kosten, nachdem ein Unbekannter auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes Gießen gegen den das Auto gestoßen war. Derzeit geht die Polizei davon aus, dass der Verursacher beim Ein- oder Ausparken die Stoßstange vorne rechts beschädigte. Zeugen, die den Verursacher am 10.10.2020, zwischen 16:05 Uhr und 16:35 Uhr in der Frankfurter Straße beobachteten, werden gebeten sich unter Tel.:0641/7006-3555 bei der Gießener Polizei zu melden.

Am Ende der vergangenen Woche beschädigte ein unbekannter Unfallfahrer einen grauen Ford Fiesta in der Gießener Wilhelmstraße. Im Zeitraum vom Mittwochabend (07.10.2020), 21:30 Uhr bis Donnerstagmorgen (08.10.2020), 06:00 Uhr touchierte der Unbekannte die gesamte Fahrerseite des Ford und ließ einen Schaden in Höhe von 3.000 Euro zurück. Hinweise erbittet die Gießener Polizei unter Tel.:0641/7006-3555.

Schäden an der Frontstoßstange des roten Mazda MX-5 blieben nach einer Verkehrsunfallflucht in der Gnauthstraße in Gießen zurück. Offenbar beim Rangieren stieß der Unbekannte mit seinem Fahrzeug gegen den Mazda und hinterließ einen Schaden von rund 700 Euro. Zeugen, die den Unfall zwischen dem 08.10.2020 und dem 09.10.2020 beobachteten, werden gebeten, Hinweise zum Unfallfahrer oder dessen Fahrzeug an die Gießener Polizei unter Tel.:0641/7006-3555 zu melden.

Bildquelle:

  • Unfallflucht: Blaulicht Gießen






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com