Gießen – Vandalen verwüsten Kindergräber Polizei sucht Zeugen

Veröffentlicht am 19.Okt.2020 um 14:30 Uhr | Zuletzt geändert am: 19.Okt.2020 um 14:30 Uhr

Friedhof / Bild: Pixabay



Gießen (ots) Fassungslosigkeit und Trauer sind die verständlichen Reaktionen der Familienangehörigen hinsichtlich des Diebstahls und der Verwüstung der Gräber ihrer Kinder. Zwischen Mittwoch (07.10.2020) und Donnerstag (08.10.2020) rissen Unbekannte Blumen aus den Gräbern und traten die Erde heraus. Teddybär, Steine, LED-Lampen und Spielzeug lagen quer über die Wiese verteilt. Ein Kinder-Überraschungsei stahlen die dreisten Diebe. Plastikblumen und eine Blumenvase zerstörten die Vandalen ebenfalls. An einem weiteren Grab zogen die Dreisten das Grabkreuz heraus und steckten es falsch herum in die Verankerung. Die Gießener Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt: Wer kann Hinweise zu den bisher Unbekannten geben, die sich zwischen Mittwoch und Donnerstag an den Gräbern am Neuen Friedhof in der Friedhofsallee zu schaffen machten? Hinweise erbittet die Polizeistation Gießen Nord unter Tel.: (0641) 7006-3755

Bildquelle:

  • Friedhof: Pixabay






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com