Zwei aggressive Fahrgäste im Regionalzug

Veröffentlicht am 23.Okt.2020 um 15:50 Uhr | Zuletzt geändert am: 23.Okt.2020 um 15:50 Uhr

Symbolbild; Quelle: Bundespolizei



Langgöns: In einer Regionalbahn auf der Fahrt von Frankfurt am Main nach Dillenburg kam es bei der Fahrscheinkontrolle zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Reisenden und einer Zugbegleiterin.

Eine 22-Jährige und ein 24-Jähriger waren am Donnerstag (22.10.) gegen 13 Uhr ohne gültigen Fahrschein aufgefallen. Als die Bahnmitarbeiterin die beiden auf ihr Fehlverhalten angesprochen hatte, reagierten diese äußerst aggressiv. Sie beschimpften und bedrängten die Kontrolleurin. Bei der Auseinandersetzung erlitt die Zugbegleiterin Abschürfungen am Unterarm.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel leitete gegen die beiden Personen ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Körperverletzung ein.

Wer Zeuge dieses Vorfalls geworden ist, wird gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0561 81616 0 oder über www.bundespolizei.de zu melden.

Bildquelle:

  • Bundespolizei: Quelle: Bundespolizei






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com