Nach Bedrohung mit Messer ins Polizeigewahrsam

Veröffentlicht am 16.Nov.2020 um 16:17 Uhr | Zuletzt geändert am: 16.Nov.2020 um 16:17 Uhr

Bild: Blaulicht Gießen



Wettenberg: Sonntagabend bedrohte ein 22-jähriger Mann mehrere Bewohner im Alter von 18 bis 22 Jahren in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses mit einem Messer. Die Polizei nahm den alkoholisierten Mann in Gewahrsam.

Mehrere Streifenwagen mussten gegen 18.00 Uhr in die Bahnhofsstraße fahren. In der Wohnung eines Mehrfamilienhauses „rastete“ der in Limburg lebende Mann offenbaraus und versuchte mit einer Flasche deinen Bewohner zu schlagen. Da es offenbar misslang, warf er daraufhin mit der Flasche. Anschließend bedrohte er zwei Bewohner mit einem Messer. Offenbar wurde bei dem Vorfall niemand verletzt. Polizisten nahmen den offenbar alkoholisierten Verdächtigen fest. Er pustete über drei Promille und musste zur Ausnüchterung ins Polizeigewahrsam. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung ein.

Bildquelle:

  • Messer in der Hand: Blaulicht Gießen / Privat






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com