Gießen: Ladendiebe flüchteten über den Eingang

Veröffentlicht am 26.Nov.2020 um 16:09 Uhr | Zuletzt geändert am: 26.Nov.2020 um 16:09 Uhr

Bild: Blaulicht Gießen



Über den Eingang eines Discounters im Schiffenberger Weg flüchteten Mittwochabend mehrere Landendiebe. Während drei Männer gegen 19.10 Uhr offenbar mit leeren Tüten das Geschäft betraten, verblieb einer am Eingang. Das Trio entwendete mehrere Artikel und flüchtete mit vollen Taschen über den Eingang, dessen Schiebetür durch den Komplizen geöffnet worden war. Ein Zeuge beobachtete den Vorfall und informierte die Polizei. Beschreibung der Tatverdächtigen: Das Quartett war etwa 20 Jahre alt, drei Verdächtige hatten einen dunkleren Hautteint. Ein Verdächtiger hat einen hellen Hauttyp und braune Haare. Er trug eine schwarze Winterjacke mit grauem Kapuzenfellrand, eine dunkle Cargo-Hose, weiße Schuhe und weiße Socken. Der Zweite trug eine schwarze Daunenjacke mit grauer Kapuze, eine dunkle Cargo-Hose, dunkle Schuhe, weiße Socken, schwarzes Basecap mit weißem Marken-Schriftzug, weißer Mundschutz und hatte einen schwarzen Rucksack mit blauen Punkten. Der dritte Verdächtige war mit einer schwarzen Steppjacke mit blauen Ärmeln und Kapuze, eine dunkle Hose und einen schwarzen Mundschutz bekleidet. Aus seiner Jacke hingen rote Kabel (vermutlich Kopfhörer) heraus. Der wartende Komplize trug eine schwarze Jacke, ein hellgraues Kapuzenshirt, eine helle Hose sowie Schuhe, eine gelb-grau-gestreifte Pudelmütze und ein schwarzes Halstuch.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen-Süd unter 0641/7006-3555.

Bildquelle:

  • Blaulicht im Seltersweg: Blaulicht Gießen






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com