Gießen: Vollsperrung der A 485 wegen einer Abseilaktion

Veröffentlicht am 27.Nov.2020 um 10:05 Uhr | Zuletzt geändert am: 27.Nov.2020 um 10:05 Uhr



Gerade kommt es am „Gießener Ring“ zu einer Vollsperrung. Drei Personen haben sich offenbar von einer Brücke (Rödgener Straße) abgeseilt. Die Aktion steht offensichtlich in Verbindung mit der A 49.

Erste Mitteilungen erhielt die Polizei gegen 08.45 Uhr. Demnach hielten sich mehrere Personen an der Brücke (Höhe Abfahrt Grünberger Straße) auf und rollten Banner aus. Als die ersten Streifen dort eintrafen, hatten sich zwei Personen auf der Fahrbahn Richtung Norden und eine Person Richtung Süden abgeseilt. Vier Personen, die die Handlungen dort unterstützten, wurden festgenommen.

Die Autobahn musste in beide Richtungen gesperrt werden. Die Polizei ist vor Ort und sichert die Stelle. Es kommt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Bei Fragen wenden Sie Sich bitte an die 0641 – 7006 2040.

Wenn weitere Informationen vorliegen, wird nachberichtet.






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com