Lich: Ausgangssperre und mit zwei Promille unterwegs

Veröffentlicht am 21.Dez.2020 um 17:12 Uhr | Zuletzt geändert am: 21.Dez.2020 um 17:12 Uhr

Symbolfoto; © pattilabelle/Fotolia.com



Lich: 2,05 Promille zeigte das Alkoholgerät am späten Freitagabend nach einer Unfallflucht bei einem 43 – Jährigen an. Der Fahrer eines sogenannten Leichtkraftrades war gegen 22.40 Uhr auf der Landessstraße 3053 in Richtung Eberstadt unterwegs, als er die Leitplanke streifte und stürzte. Als er bereits im Rettungswagen behandelt wurde, flüchtete er zu Fuß. Eine Streife konnte ihn jedoch wenig später wieder antreffen und festnehmen. Nach dem Test musste er mit zur Blutentnahme. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Dazu verstieß er noch gegen die Ausgangssperre.

Bildquelle:

  • Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht: Symbolfoto; © pattilabelle/Fotolia.com






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com