Tatverdächtiger nach Brand in Annerod festgenommen

Veröffentlicht am 01.Jan.2021 um 13:34 Uhr | Zuletzt geändert am: 01.Jan.2021 um 13:34 Uhr

Symbolfoto; © Pixabay.de



Gießen: Am Neujahrsmorgen kam es zu einem Brand in und vor einem Mehrfamilienhaus in der Straße “Hinter der Platte”. Der Notruf ging um kurz nach 06.00 Uhr ein. Die Bewohner konnten sich noch rechtzeitig aus dem Haus retten. Dabei hat sich ein Bewohner an der Hand verletzt. Vorsorglich wurden Bewohner aus dem Nachbarhaus evakuiert. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Im Zuge der Ermittlungen hat die Polizei einen 65-jährigen Mann festgenommen. Aufgrund seines psychischen Zustandes wurde dieser Mann in eine Fachklinik eingewiesen. Angaben zur Schadenshöhe können derzeit noch nicht vorgenommen werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zum Brand und der Brandursache aufgenommen.

Bildquelle:

  • Feuerwehr: Pixabay






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com