Landkreis Gießen: Kontrollen verlaufen ruhig

Veröffentlicht am 15.Jan.2021 um 17:40 Uhr | Zuletzt geändert am: 15.Jan.2021 um 17:35 Uhr

Bild: Blaulicht Gießen



Unauffällig waren die Fahrzeugkontrollen, die in der Nacht zum Freitag im gesamten Kreisgebiet durchgeführt wurden. Fast alle Personen, die nach 21.00 Uhr noch unterwegs waren, konnten einen berechtigten Grund für ihre Fahrt anführen bzw. nachweisen. Bemerkenswert war jedoch, dass manche Autofahrer in anderer Weise auffielen. So war ein Mann mit seinem PKW in Reiskirchen mit Drogen unterwegs. Bei ihm fanden die Beamten kleinere Mengen an Marihuana. Ein anderer Autofahrer in Lich hatte vor Fahrtantritt offenbar zu tief ins Glas geschaut. Ein Test ergab einen Wert von fast 1,7 Promille. Er musste mit zur Blutentnahme und musste seinen Führerschein abgeben.

Bildquelle:

  • Polizeifahrzeug: Blaulicht Gießen / Privat






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com