Lich: Vier Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung

Veröffentlicht am 18.Jan.2021 um 18:30 Uhr | Zuletzt geändert am: 18.Jan.2021 um 18:30 Uhr



Lich: Vier Personen von 14 kontrollierten Fahrzeugen hatten am vergangen Wochenende gegen die Ausgangsbeschränkung verstoßen. Beamte der Polizeistation Grünberg stoppten zwischen 22.20 Uhr am Samstag (17. Januar) und 00.15 Uhr am Sonntag (17. Januar) in der Gießener Straße mehrere Verkehrsteilnehmer. Gegen einen 52-jährigen Fahrer aus Lich leiteten die Ordnungshüter ein Strafverfahren ein, weil der Fahrer ohne gültigen Führerschein unterwegs war.






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com