23-Jährige durch Messerstiche verletzt – Tatverdächtiger stellt sich

Veröffentlicht am 22.Jan.2021 um 16:19 Uhr | Zuletzt geändert am: 22.Jan.2021 um 16:19 Uhr

Bild: © Blaulicht Gießen



Gießen: Wie am 12.1.21 bereits berichtet, kam es am 08.01.21 am Uferweg in Gießen zu einem Angriff auf eine 23 – Jährige. Offenbar hatte ein 28 – Jähriger sie mit einem Messer schwer im Gesicht verletzt. Aufgrund der Ermittlungsergebnisse beantragte die Gießener Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl gegen den dringend Tatverdächtigen. Ein Haftbefehl wurde erlassen. Der 28 – Jährige aus dem Wetteraukreis stellte sich zu Beginn der Woche der Polizei. Er wurde später in eine Haftanstalt gebracht. Die Ermittlungen dauern weiter an.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Bildquelle:

  • Blaulicht: Bildrechte beim Autor






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com