Langgöns: Fahrt eines Gurtmuffels endet mit einer Blutentnahme

Veröffentlicht am 09.Feb.2021 um 16:33 Uhr | Zuletzt geändert am: 09.Feb.2021 um 16:33 Uhr

Bild: © Blaulicht Gießen



Langgöns: Die Fahrt einer 57-Jährige Frau aus dem Landkreis Gießen endete am Dienstag mit einer Blutentnahme auf der Polizeiwache. Die Fahrerin fiel einer Polizeistreife gegen 00.30 Uhr in einem Ortsteil von Langgöns auf, weil sie nicht angeschnallt war. Die Fahrerin roch eindeutig nach Alkohol. Ein Test bestätigte den Verdacht: Die 57-Jährige pustete 1,12 Promille. Die Ordnungshüter nahmen sie mit zur Polizeiwache und stellten ihren Führerschein sicher.

Bildquelle:

  • Blaulicht: Bild: © Blaulicht Gießen






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com