Blutentnahme und Sicherstellung eines PKW

Veröffentlicht am 19.Feb.2021 um 15:25 Uhr | Zuletzt geändert am: 19.Feb.2021 um 15:25 Uhr

Symbolfoto; © Blaulicht Gießen



Linden: Gleich „doppelt Pech“ hatte ein 24 – Jähriger Mann am Donnerstagnachmittag im breiter Weg in Linden. Er war mit einem Auto unterwegs und konnte den Beamten bei der Kontrolle keinen Führerschein vorzeigen. Dazu stellte es sich heraus, dass er zuvor offenbar Drogen zu sich genommen hatte. Ein erster Test verlief positiv. Auch der PKW wurde sichergestellt.

Bildquelle:

  • Blaulicht: Blaulicht Gießen/ Privat






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com