Im Linienbus attackiert

Veröffentlicht am 22.Feb.2021 um 15:52 Uhr | Zuletzt geändert am: 22.Feb.2021 um 15:50 Uhr

Symbolbild Bushaltestelle - Bild: Blaulicht Gießen



Gießen: In einem Omnibus der Linie 1 kam es vor einer Woche zu einem Angriff auf einen 40 – Jährigen. Der Geschädigte war an diesem Montag (15.2.21, gegen 22.45 Uhr) in der Wolfstraße unterwegs, als ein Unbekannter ihm unvermittelt einen Fußtritt gegen den Kopf verpasste. Der Täter stieg in der Wolfstraße aus und flüchtete. Er soll schlank und etwa 175 bis 180 Zentimeter groß sein. Er soll eine schwarze Blouson Jacke mit roter Kapuze, sowie eine Jeans mit einem Loch in Höhe des Knies sowie weiße Turnschuhe getragen haben.

Hinweise nimmt die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755 an.






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com