Fahrraddemonstrationen in Mittelhessen – Beeinträchtigungen im Straßenverkehr

Veröffentlicht am 19.Mar.2021 um 9:02 Uhr | Zuletzt geändert am: 19.Mar.2021 um 8:58 Uhr

Information Symbolbild: Blaulicht Gießen



Gießen: Für den heutigen Freitag (19.03.2021) meldeten verschiedene Bündnisse Fahrraddemonstrationen im Landkreis Wetterau, im Lahn-Dill-Kreis sowie in Gießen an. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer starten mit ihren Rädern in Sternfahrten von Friedberg und Wetzlar aus nach Gießen. In Gießen an der Kreuzung Frankfurter Straße / Robert-Sommer-Straße vereinen sich die Teilnehmenden und fahren über die B49, B429, A480 und die Marburger Straße zum Messeplatz, auf dem gegen 16.00 Uhr eine Kundgebung den Abschluss der Fahrraddemonstrationen bildet.

Sternfahrt aus Friedberg

Die Teilnehmenden aus der Wetterau starten um 09.30 Uhr am Friedberger Bahnhof. Die Fahrtstrecke führt über die Städte und Gemeinden Bad Nauheim, Langgöns, Großen-Linden bis nach Gießen. 

Sternfahrt aus Wetzlar

Gegen 11.00 Uhr fahren die Teilnehmenden am Parkplatz des Neuen Rathauses in Wetzlar los. Sie erreichen Gießen über die Wetzlarer Innenstadt, die Ortsteile Garbenheim und Dutenhofen. 

Stadt Gießen

Nach einer Auftaktkundgebung um 12.30 Uhr auf dem Berliner Platz führt die Fahrtstrecke dieser Demo über die Südanlage, das Selterstor sowie die Frankfurter Straße bis zum Vereinigungspunkt der Kreuzung Frankfurter Straße / Robert-Sommer-Straße. 

Nach dem Zusammenschluss in Gießen

Ab 14.00 Uhr starten alle Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer gemeinsam von der Kreuzung Frankfurter Straße / Robert-Sommer-Straße. Sie befahren an der Anschlussstelle “Kleinlinden/Klinikum” die B49 Richtung Wetzlar. Am Lahnfelddreieck biegen die Teilnehmer auf die B429 ab und verlassen die Bundesstraße bei Wettenberg, um auf der A480 in Richtung Reiskirchener Dreieck zu fahren. An der Abfahrt Marburger Straße fahren die Radlerinnen und Radler ab. Über die Marburger Straße, John-F.-Kennedy-Platz, Nordanlage, Westanlage, Selterstor, Südanlage, Berliner Platz, Ostanlage, Gutfleischstraße und Ringallee erreichen die Teilnehmenden den Endpunkt der Demo, den Parkplatz Messeplatz. 

Ortskundige bitte die betroffenen Strecken weiträumig umfahren

Das Polizeipräsidium Mittelhessen begleitet die Sternfahrten und die Fahrraddemonstration in Gießen. In diesem Zusammenhang werden unter anderem Absperrmaßnahmen auf den Verlaufsstrecken und an den Kundgebungsorten erforderlich, die zu Verkehrsbehinderungen und – beeinträchtigungen führen werden. Die Polizei wird mit ihrem Einsatz diese Beeinträchtigungen für Anwohner und Verkehrsteilnehmer so gering wie möglich halten. 

Ortskundige Verkehrsteilnehmer werden gebeten die Strecken der Fahrraddemos möglichst weiträumig zu umfahren.

Bildquelle:

  • Information: Symbolbild: Blaulicht Gießen






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com