Gartenzaun beschädigt und Polizeibeamte angegriffen

Veröffentlicht am 06.Apr.2021 um 17:33 Uhr | Zuletzt geändert am: 06.Apr.2021 um 17:33 Uhr



Gießen: Sonntagabend (04.April) gegen 19.10 Uhr befuhr ein 26-jähriger Mann aus Wiesbaden in einem Skoda den Burgenring vom Wellersburgring kommend. Vermutlich in angetrunkenem Zustand kam der Skoda-Fahrer in einer Kurve von der Fahrbahn ab und fuhr in einen Gartenzaun. Bei einem freiwilligen Atemalkoholtest pustete der 26-Jährige Deutsche zwei Promille. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 3.500 Euro. Bei der durchgeführten Blutentnahme griff der 26 – Jährige unvermittelt einen Polizisten an. Auch später griff er nochmals zwei Beamte an, einer wurde hierbei verletzt und konnte seinen Dienst nicht fortsetzen. Der Mann musste dann zur Ausnüchterung in eine Zelle. Auf ihn kommt nun ein Verfahren wegen eines tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte zu.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com