Zusammenarbeit mit der Bundespolizei

Veröffentlicht am 24.Aug.2017 um 17:27 Uhr | Zuletzt geändert am: 24.Aug.2017 um 17:27 Uhr

Symbolbild; Quelle: Bundespolizei



Durch eine Streife der Bundespolizei konnte ein 16 – Jähriger Asylbewerber aus Algerien am Donnerstag, gegen 02.40 Uhr, festgenommen werden. Offenbar hatte der Jugendliche in der Straße Alter Wetzlarer Weg gerade eine Seitenscheibe eines dort geparkten BMW eingeschlagen und den Innenraum nach Wertsachen durchsucht. Unmittelbar nach der Tat konnten die Beamten der Bundespolizei den Verdächtigen überprüfen und ihren Kollegen aus Hessen überstellen. Bei den noch anstehenden Ermittlungen, die von Beamten der Gießener Kripo geführt werden, soll auch überprüft werden, ob der Verdächtige für weitere Taten in Frage kommt. Die Ermittlungen dauern an.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 – 7006 2555.

Bildquelle:

  • Bundespolizei: Bundespolizei (newsaktuell)

Zuletzt geändert am: 24.Aug.2017 um 17:27 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com