Festnahme nach Beleidigung und Bedrohung von Bahnpersonal

Veröffentlicht am 25.Aug.2017 um 13:48 Uhr | Zuletzt geändert am: 25.Aug.2017 um 13:48 Uhr



Ein 54-Jähriger aus Göttingen soll gestern Mittag den Zugbegleiter einer Regionalbahn, auf der Strecke von Alsfeld nach Gießen, beleidigt und einem weiteren Bahnmitarbeiter gedroht haben.

Der Mann war im Zug ohne Fahrkarte unterwegs. Weil er nicht zahlen wollte, sollte er die Bahn verlassen. Dem anderen Bahnmitarbeiter, der den Zugbegleiter unterstützen wollte, drohte der Mann Schläge an. In der Universitätsstadt warteten bereits Beamte des Bundespolizeireviers Gießen und nahmen den Störenfried fest. Alkohol war in diesem Fall nicht im Spiel.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat gegen den Göttinger ein Strafverfahren eingeleitet.






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com