Roter VW Bulli auf der Flucht

Veröffentlicht am 11.Sep.2017 um 17:34 Uhr | Zuletzt geändert am: 11.Sep.2017 um 17:34 Uhr

Symbolfoto; © pattilabelle/Fotolia.com



Am Sonntagnachmittag (10.09.2017) parkte eine 49-jährige Buseckerin ihren weißen Peugeot 3008 um 15 Uhr auf dem Parkplatz Waldfrieden in Gießen-Wieseck. Als sie nach 15 Minuten zu ihrem SUV zurückkam, war dieser an der Tür beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf 1.500 Euro. Ein Zeuge, der den Unfall beobachtet hat gibt an, dass es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug um einen roten VW Bully älteren Baujahres handelt. Es ist wahrscheinlich als Oldtimer zugelassen, der Zeuge konnte ein „H“ vom Nummernschild ablesen. Die Polizei konnte rote Lackreste sicherstellen. Damit die Peugeot-Fahrerin nun nicht auf ihrem Schaden sitzen bleiben muss, sucht die Polizei Zeugen und fragt:

Gibt es weitere Zeugen die Angaben zu dem Unfall machen können?

Hinweise nimmt die Polizeistation Gießen Nord unter 0641-7006-3755.

Bildquelle:

  • Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht: Symbolfoto; © pattilabelle/Fotolia.com

Zuletzt geändert am: 11.Sep.2017 um 17:34 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com