Mehrere Einbrüche in Wißmar – Kripo sucht Zeugen

Veröffentlicht am 15.Sep.2017 um 16:15 Uhr | Zuletzt geändert am: 15.Sep.2017 um 16:07 Uhr

Symbolfoto; © Jale Ibrak/Fotolia.com



Gleich drei Einbrüche seit letztem Mittwoch verzeichnete die Gießener Kriminalpolizei in der Stettiner Straße in Wißmar. Zwei Mal war ein und dasselbe Wohnhaus davon betroffen. Die ersten beiden Taten hatten sich in der Nacht zum Mittwoch ereignet. Die Täter hatten in benachbarten Häusern die Terrassentür bzw. das Fenster aufgebrochen und anschließend mehrere Zimmer durchsucht. In der Nacht zum Freitag kam der Täter offenbar ein zweites Mal an eines der Häuser und hebelte ein Fenster auf. Zeugen konnten am Donnerstag, um 20.40 Uhr, eine männliche Person an dem Wohnhaus in der Stettiner Straße entdecken. Als der Einbrecher die Zeugen sah, flüchtete er durch ein benachbartes Gartengrundstück. Er soll einen dunklen Kapuzenpulli getragen haben. Trotz schnell eingeleiteter Fahndung konnte der Täter nicht erwischt werden. Die Kripo sucht Zeugen, die zu der kleinen Einbruchserie in der Stettiner Straße Hinweise geben können. Möglicherweise hat der Täter den Bereich zuvor schon ausbaldowert und ist dort einem zeugen aufgefallen.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 – 7006 2555.

Bildquelle:

  • Einbruchversuch: Symbolfoto; © Jale Ibrak/Fotolia.com

Zuletzt geändert am: 15.Sep.2017 um 16:07 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com