Beim Spiel an Hand verletzt worden

Veröffentlicht am 02.Okt.2017 um 16:48 Uhr | Zuletzt geändert am: 02.Okt.2017 um 16:48 Uhr

Symbolfoto; © Blaulicht-Giessen



Offenbar wegen eines „Backgammon-Spiels“ hat ein etwa 50 – Jähriger am Samstag, gegen 02.30 Uhr, einen 34 – Jährigen mit einem Messer an der Hand verletzt. Der Unbekannte hatte vermutlich zunächst das Spiel aus einer Shisha – Bar in der Gottlieb-Daimler-Straße entwendet. Der Zeuge folgte dem Mann und wurde verletzt, als er den Gegenstand wieder haben wollte. Der Täter konnte mit dem Spiel flüchten. Bei dem Täter soll es sich um einen „Russlanddeutschen“ im Alter von etwa 50 Jahren handeln. Er soll eine füllige Figur und ein ungepflegtes äußeres haben. Bei der Tat soll er einen Kapuzenpulli getragen haben.

Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 – 91430.

Bildquelle:

  • Einsatzfahrzeug: Blaulicht Gießen / Privat






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com