Delikte rund ums Kraftfahrzeug, bunt gemischt

Veröffentlicht am 10.Okt.2017 um 14:55 Uhr | Zuletzt geändert am: 07.Jul.2019 um 19:21 Uhr

Symbolfoto; © Blaulicht-Giessen



Muschenheim – Radlader weg

Am zurückliegenden Wochenende suchten Dieb die Baustelle am Sport- und Kulturzentrum im Klosterweg heim. Sie stahlen einen gelben Radlader und einen daneben stehenden Baggerlöffel. Da im Fahrzeug eine Motorflex lag und an der Montierten Schaufel eine Rüttelplatte befestigt war, fehlen auch diese Arbeitsgeräte. Der Wert der Beute liegt ganz sicher im fünfstelligen Bereich. Die Polizei Grünberg ermittelt und hofft auf Zeugenhinweise. Wer hat zwischen 14 Uhr am Samstag, 07 und 08 Uhr am Montag, 09. Oktober, Bewegung auf der Baustelle beobachtet? Wer hat den Abtransport oder das Wegfahren des gelben Baustellenbaggers beobachtet. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Grünberg, Tel. 06401/9143-0.

Geilshausen – Anhänger gestohlen

Die Sicherung mit einer sogenannten „Maulsperre“ konnte den Diebstahl des grauen Pkw-Anhängers nicht verhindern. Der zum Kfz.-Transport einsetzbare FIT-Zel Pkw-anhänger stand zur Tatzeit zwischen 12 Uhr am Freitag und 19 Uhr am Montag, 09. Oktober unter dem Carport eines Einfamilienhauses in der Grünberger Straße. Der Anhänger hat einen Wert von 5000 Euro und kann eigentlich nur an ein Fahrzeug angehängt oder durch Aufladen wegtransportiert worden sein. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Grünberg, Tel. 06401/9143-0.

Watzenborn-Steinberg – Seat Kombi verkratzt

Unbekannte verkratzten am Montag, 09. Oktober, zwischen Mitternacht und 12.45 Uhr die Fahrerseite eines schwarzen Seat Leon Kombi. Das Auto mit dem HG- Kennzeichen parkte im Tulpenweg vor einer Schneiderei. Am Wagen entstand ein Schaden von mehreren Hundert Euro. Polizei Gießen-Süd, Tel. 0641/7006-3555.

Gießen – Geldbörse lockte

Die im Renault sichtbar liegende Geldbörse lockte einen Dieb an. Der brach den blauen Megane auf und griff zu. Abgesehen vom Schaden am Auto und dem Verlust von nur wenigem Bargeld muss der Besitzer nun die Behördengänge zur Wiedererlangung von Ausweis, Versichertenkarte und Führerschein in Angriff nehmen. Der Megane parkte zur Tatzeit zwischen 20 Uhr am Samstag und 11 Uhr am Montag, 09. Oktober in der Rödgener Straße.
Hinweise bitte an die Polizei Gießen-Nord, Tel. 0641/70063755

Gießen – Scheibe eingeschlagen und zugegriffen

Der betroffene schwarze Hyundai i30 parkte zur Tatzeit am Montag, 09. Oktober, zwischen 06.55 und 07.55 Uhr auf dem Parkplatz der Hebammenschule in der Schubertstraße. Der Täter griff sich die Decke, welche über den im Auto liegenden Winterreifen lag und eine im Fußraum zurückgelassene Handtasche. Wertgegenstände befanden sich keine in der Tasche, jedoch diverse Kleidungsstücke.

Ein weiterer gleichartiger Fall ereignete sich in der Graudenzer Straße. Tatzeit war ebenfalls am Montag, 09. Oktober, hier zwischen 09.30 und 10 Uhr. Betroffen war ein Firmenfahrzeug, ein VW Caddy mit Gießener Kennzeichen. Durch die eingeschlagene Scheibe griff der Täter zu und stahl die dort deponierten Rucksäcke der Arbeiter. Außer den jeweiligen Taschen erbeutete der Täter ein handy-Ladekabel und jeweils eine Butterbrotdose.
Hinweise auch zu diesen Taten bitte an die Polizei Gießen-Süd, Tel. 0641/70063555.

Reiskirchen – Lenkrad weg

Bei einem Diebstahl aus einem schwarzen BMW entstand ein Gesamtschaden von mehr als 2500 Euro. Das Auto parkte zur Tatzeit am Montag, 09. Oktober, zwischen 07 und 14.30 Uhr auf dem Pendlerparkplatz zwischen der B 49 und der A 5. Der Täter schlug gleich zwei Scheiben des Autos ein, beugte sich dann ins Innere und demontierte dann scheinbar fachgerecht das Lenkrad. Wer hat zur fraglichen Zeit verdächtige Beobachtungen auf dem Parkplatz an der Bundesstraße gemacht?
Hinweise bitte an die Polizei Grünberg, Tel. 06401/9143-0.

Klein-Linden – Schaden an der Schiebetür

Bei dem betroffenen silbernen VW Transporter handelt es sich um ein Firmenfahrzeug. Das Auto parkte zwischen 16 Uhr am Freitag und 08.30 Uhr am Montag, 09. Oktober in der Hermann-Löns-Straße. In dieser Zeit entstand an der Schiebetür des Autos ein Schaden, der auf einen gescheiterten Aufbruchsversuch hindeutet. An der Tür entstand ein Schaden von mindestens 200 Euro.
Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen bitte an die Polizei Gießen-Süd, Tel. 0641/7006-3555.

Gießen – Auto in der Grünberger Straße geknackt

Beim Aufbruch des weißen Skoda Citigo entstand ein Schaden von mindestens 150 Euro. Der Skoda stand vor dem Haus Nr. 101. Die Tatzeit war am Sonntag, 08. Oktober, zwischen 00.30 und 12 Uhr. Der Täter war offensichtlich auch im Auto, hat bei seiner Durchsuchung aber nichts Stehlenswertes gefunden.
Hinweise auch hierzu bitte an die Polizei Gießen-Süd, Tel. 0641/7006-3555.

Bildquelle:

  • RTK: Blaulicht Gießen / Privat

Zuletzt geändert am: 07.Jul.2019 um 19:21 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com