Detektive erkannten den Dieb mit präparierter Tasche wieder

Veröffentlicht am 02.Nov.2017 um 9:22 Uhr | Zuletzt geändert am: 02.Nov.2017 um 9:22 Uhr

Symbolfoto; © Pixabay.de



Nicht zu bändigen war ein 23 – jähriger Asylbewerber aus Algerien nach seiner Festnahme durch mehrere Zeugen. Der Mann hatte vermutlich am Montag, gegen 18.50 Uhr, in der Galerie Neustädter Tor offenbar Parfüm im Wert von etwa 400 Euro entwendet. Offenbar benutzte er dazu eine eigens dafür präparierte Tasche. Durch Ladendetektive konnte er wenig später wiedererkannt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Dabei bespuckte er die Zeugen und wehrte sich mit Tritten und Schlägen.

Gegen den Verdächtigen wurde danach ein Verfahren wegen räuberischen Diebstahls eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.

Bildquelle:

  • Festnahme: Pixabay

Zuletzt geändert am: 02.Nov.2017 um 9:22 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com