Eine Handvoll Unfallfluchten

Veröffentlicht am 06.Nov.2017 um 18:03 Uhr | Zuletzt geändert am: 06.Nov.2017 um 18:03 Uhr

Symbolfoto; © Blaulicht Gießen



  • Gießen – Rodheimer Straße

Eine 22-Jährige Fahrrad-Fahrerin aus Gießen befuhr am Donnerstag (02.11.2017), gegen 7.57 Uhr, die Rodheimer Straße aufsteigend aus Richtung Nordanlage kommend in Richtung Krofdorfer Straße. In Höhe der Rodheimer Straße 17 überquerte sie den dortigen Fußgängerüberweg in Richtung Schlachthofstraße. Ein bisher unbekannter Autofahrer fuhr zeitgleich auf der Rodheimer Straße in Richtung Nordanlage. Noch beim Überqueren des Fußgängerüberweges erfasste er das Hinterrad der Bikerin. Daraufhin stürzte sie und zog sich Prellungen zu. Ihr Damenrad wurde zerkratzt und eingedellt. Der Schaden beläuft sich auf 50 Euro. Der bisher leider noch unbekannte PKW-Fahrer fuhr laut Zeugenaussagen in einem dunklen Auto mit „GI“-Kennzeichen davon. Die Polizeistation Gießen Nord sucht nun weitere Zeugen um den Fall abschließend aufklären zu können. Hinweise bitte unter 0641-7006-3755.

  • Gießen – Fröbelstraße

Am Samstag (04.11.2017) stellte ein 24-jähriger Skoda-Fahrer, um 9:00 Uhr, seinen grauen Octavia ordnungsgemäß in der Fröbelstraße, vor der Hausnummer 70, ab. Als er gegen 15:30 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkam, war dieses an der Fahrertür beschädigt. Der Sachschaden wird auf 700 Euro beziffert. Hinweise auf den Verursacher sind bisher leider nicht vorhanden. Daher sucht die Polizeistation Gießen-Nord Zeugen. Diese werden gebeten sich unter Tel.-Nr.: 0641-7006-3755 zu melden.

  • Gießen – Parkhaus Seltersweg

Vermutlich beim Ein- oder Ausparken aus einer Parklücke touchierte ein bisher Unbekannter eine graue Mercedes C-Klasse. Diese wies am Samstagnachmittag (04.11.2017) eine Beschädigung Kotflügel hintern rechts auf. Die Kosten für die Reparatur werden auf 2.000 Euro geschätzt. Damit der Besitzer nun nicht auf den Kosten sitzen bleibt sucht die Polizei Zeugen und fragt: Wer hat letzten Samstag zwischen 14:30 Uhr und 16:00 Uhr den Unfall beobachtet und kann Angaben zum Unfallfahrer und dessen PKW machen? Hinweise bitte an 0641-7006-3755.

  • Gießen – Großer Morgen

Ein schwarzer 3er stand zwischen Samstag (04.11.2017) 18:00 Uhr und Sonntag (05.11.2017) um 13:30 Uhr in der Straße „Großer Morgen“ in Höhe der Hausnummer 2. Dort wurde der BMW von einem unbekannten Fahrzeug am hinteren Kotflügel auf der rechten Seite beschädigt. Anschließend entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle und hinterließ einen Schaden in Höhe von rund 300 Euro. Hinweise nimmt die Polizeistation Gießen Süd unter der Ruf-Nr. 0641/7006-3555 entgegen.

  • Gießen – Winchesterstraße

Ein grauer Seat Ibiza parkte am 02.11.2017 von 09:00 Uhr und 17:45 Uhr in der Winchesterstraße, in Höhe der Hausnummer 2. Dort wurde der PKW von einem unbekannten Fahrzeug an der Beifahrertür beschädigt. Anschließend entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle und hinterließ einen Schaden in Höhe von rund 500 Euro. Hinweise nimmt die Polizeistation Gießen-Süd unter der Ruf-Nr. 0641/7006-3555 entgegen.

Bildquelle:

  • Streifenwagen: Blaulicht Gießen / Privat






WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com