Gießener Unfallmix

Veröffentlicht am 07.Nov.2017 um 16:32 Uhr | Zuletzt geändert am: 07.Nov.2017 um 16:32 Uhr

Symbolfoto; © Kara/Fotolia.com



Gießen – Ente vs. Radfahrer
Ein Fahrradfahrer war mit seinem Bike auf dem Radweg zwischen Rathenaustraße und Altenfeldsweg unterwegs. Plötzlich stieß von links eine Ente gegen seinen behelmten Kopf. Sie fiel links weg in den Straßengraben. Der Radfahrer kam nicht zu Fall, die Ente jedoch verstarb noch an der Unfallstelle.

Gießen – Rodheimer Straße
Am Montagmorgen (06.11.2017) bog eine 30-Jährige Frau aus Gießen mit ihrem Corsa aus der Westanlage nach rechts in die Rodheimer Straße ab. Dort musste sie verkehrsbedingt warten. Dies bemerkte das hinter ihr fahrende Auto zu spät und fuhr auf. Die Opel-Fahrerin fuhr rechts ran um den ihren Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Der bisher unbekannte Unfallverursacher fuhr jedoch ohne zu reagieren geradeaus weiter und entfernte sich somit unerlaubt vom Unfallort. Laut Zeugenaussagen handelt es sich um einen schwarzen Kombi mit Teilkennzeichen „- CB 187“

Damit der Besitzer des Corsas nun nicht auf seinem Schaden an der Stoßstange in Höhe von zirka 200 Euro sitzen bleiben muss, sucht die Polizeistation Gießen Nord weitere Zeugen – diese melden sich bitte unter 0641-7006-3755.

Gießen – Schiffenberger Weg
Der Fahrer eines weißen Fiesta´s parkte seinen Ford am Montagnachmittag (06.11.2017) von 16:30 Uhr bis 19:00 Uhr im Schiffenberger Weg, in Höhe der Hausnr. 115. Dort wurde sein PKW von einem unbekannten Fahrzeug an der Fahrertür beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle und hinterließ einen Schaden in Höhe von rund 1000 Euro.

Hinweise nimmt die Polizeistation Gießen Süd unter der Ruf-Nr. 0641/7006-3555 entgegen.

Gießen – Talstraße
Eine schwarze C-Klasse stand am Freitagmittag (03.11.2017), gegen 13:30 Uhr, in der Talstraße, in Höhe der Hausnr. 25. Dort wurde der Mercedes Benz von der Fahrerin eines grauen Kombis an der vorderen linken Seite beschädigt. Anschließend entfernte sich die Fahrerin unerlaubt von der Unfallstelle und hinterließ einen Schaden in Höhe von rund 1000 Euro.

Hinweise nimmt die Polizeistation Gießen Süd unter der Ruf-Nr. 0641/7006-3555 entgegen.

Bildquelle:

  • Warndreieck bei Unfall: Symbolfoto; © Kara/Fotolia.com

Zuletzt geändert am: 07.Nov.2017 um 16:32 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com