Zeuge verhalf zur schnellen Festnahme

Veröffentlicht am 07.Nov.2017 um 16:37 Uhr | Zuletzt geändert am: 07.Nov.2017 um 16:37 Uhr

Symbolfoto; © Pixabay.de



Schnell geschnappt war ein 23 – Jähriger Verdächtiger am Montagnachmittag nach einem Einbruch in ein Schützenhaus in der Straße „Vor dem Hegwald“ in Gießen. Offenbar hatte der Täter ein Fenster aufgebrochen und anschließend im Innenbereich den Alarm ausgelöst. Ein Zeuge konnte den mutmaßlichen Einbrecher kurz nach der Alarmauslösung noch in Richtung Rödgen wegrennen sehen. Die eingeleitete Fahndung führte dann auch wenig später zur Festnahme des Verdächtigen. Dabei handelt es sich um einen 23 – jährigen Asylbewerber aus dem Irak.
Die Ermittlungen dazu dauern an.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.

Bildquelle:

  • Festnahme: Pixabay

Zuletzt geändert am: 07.Nov.2017 um 16:37 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com