Ein bunter Strauß Unfallfluchten:

Veröffentlicht am 08.Nov.2017 um 17:01 Uhr | Zuletzt geändert am: 08.Nov.2017 um 17:05 Uhr

Symbolfoto; © pattilabelle/Fotolia.com



Lollar: Parkplatzrempler am Einkaufszentrum

Eine 44-jährige Seat-Fahrerin parkte ihrer grauen Alhambra am Montagabend (06.11.2017), gegen 19.45 Uhr auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes „Am Alten Bahnhof“. Als sie am Dienstagmorgen (07.11.2017), gegen 8.00 Uhr, zu ihrem Fahrzeug zurückkam, war dieses an der Stoßstange und am Nebelscheinwerfer vorne links beschädigt. Der Schaden wird auf 800 Euro geschätzt.

Lollar: Parkplatzrempler am Einkaufszentrum II

Am Dienstagvormittag (07.11.2017) parkte ein 69-jähriger VW-Fahrer seinen grauen Golf um 10.10 Uhr auf dem Parkplatz des dortigen Einkaufszentrums. Als er 10 Minuten später zu seinem PKW zurückkam, war dieser an der vorderen linken Stoßstange zerkratzt. Der Schaden beläuft sich auf 800 Euro.

Staufenberg: Roter Alfa Romeo gesucht

An einer Tankstelle in der Siemensstraße kam es am Dienstagabend (07.11.2017) ebenfalls zu einer Unfallflucht. Eine 39 Jahre alte Opel-Fahrerin wartete, gegen 18.30 Uhr, in ihrem grauen Corsa bis der vor ihr stehende rote Romeo fertig getankt hatte. Als sie zur Zapfsäule vorgefahren war, um ihr PKW zu betanken, setzte der unbekannte Fahrer plötzlich seinen Alfa zurück und stieß dabei gegen die vordere linke Fahrzeugfront des Opels. Der Schaden wird mit 500 Euro angegeben.

Buseck Beuern: Unfallflucht in der Borngasse

Auf Höhe der Hausnummer 18, parkte eine 23-jährige VW-Fahrerin am Dienstagabend (07.11.2017), ihren roten Up, gegen 19.30 Uhr. Als sie um 21 Uhr zu ihrem Kleinwagen zurückkam, war dieser an der vorderen linken Fahrzeugseite beschädigt. Hinweise in allen Fällen bitte an die Polizeistation Gießen Nord – Tel.: 0641-7006-3755.

Gießen: Unfallflucht in der Lessingstraße

Ein schwarzer VW Golf war am Sonntag (05.11.2017) in der Zeit von 12:30 Uhr bis 14:45 Uhr in Gießen am rechten Fahrbahnrand der Lessingstraße vor der Hausnummer 11 abgestellt. Während der Parkzeit stieß ein bisher unbekannter Unfallverursacher gegen die hintere Stoßstange und verursachte einen Sachschaden in Höhe von ca. 600 Euro. Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle. Hinweise nimmt die Polizeistation Gießen Süd unter der Rufnummer 0641/7006-3555 entgegen.

Gießen: Unfallflucht in der Otto-Behangel-Straße

Am Dienstag (07.11.2017) stand ein blauer Picasso in der Zeit von 09:40 Uhr bis 15:44 Uhr auf dem Parkplatz der Universität in der Otto-Behagel-Straße. Ein bisher unbekannter Unfallverursacher stieß gegen den Citroen und beschädigte diesen am Heck hinten links. Der Schaden an dem Citroen wird auf ca. 1200 Euro geschätzt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0641/7006-3555 bei der Polizeistation Gießen Süd zu melden.

Heuchelheim: Unfallflucht in der Atzbacher Straße

Ein roter Mercedes wurde am Dienstag (07.11.2017) vor dem Anwesen der Atzbacher Straße 25 abgestellt. Gegen 16:20 Uhr wurde der Mercedes von einem Lieferwagen mit Anhänger gestreift und dadurch am linken Außenspiegel beschädigt. Die Schadenshöhe wird mit zirka 250 Euro angegeben. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0641/7006-3555 bei der Polizeistation Gießen Süd zu melden.

Fernwald -Steinbach: Unfallflucht in der Rudolf-Diesel-Straße

Am Montag (06.11.2017) parkte ein weißer Golf auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes. Ein bisher unbekannte Pkw-Fahrerin stieß gegen den VW und beschädigte diesen am Stoßfänger und der Felge hinten rechts. Der Schaden beläuft sich auf 400 Euro. Die Unfallverursacherin hinterließ an dem Golf eine Nachricht: „Beim Ausfahren angeschrammt! (hinten) Bitte anrufen! Ich bin Fahranfängerin …“. Die Unfallverursacherin notierte eine nicht existierende Mobiltelefonnummer. Anschließend entfernte sich die Unfallverursacherin unerlaubt von der Unfallstelle. Die Unfallverursacherin, bzw. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0641/7006-3555 bei der Polizeistation Gießen Süd zu melden.

Bildquelle:

  • Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht: Symbolfoto; © pattilabelle/Fotolia.com






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com