Kind in Lollar angefahren

Veröffentlicht am 13.Nov.2017 um 16:50 Uhr | Zuletzt geändert am: 13.Nov.2017 um 16:51 Uhr

Symbolfoto; © costedelsol/Fotolia.com



Ein 7-jähriger Junge ist am Samstagabend (11.11.2017), gegen 20 Uhr, in der Gießener Straße von einem Auto erfasst worden. Die 51-jährige Renault-Fahrerin war in ihrem Twingo stadtauswärts in Richtung Gießen unterwegs. Hinter einem am Straßenrand geparkten PKW kam plötzlich ein Kind auf die Fahrbahn gelaufen. Die Dame aus Lollar konnte ihren PKW nicht mehr rechtzeitig abbremsen. Es kam zum Zusammenstoß. Der Junge klagte an der Unfallstelle über Schmerzen an Beinen und Armen. Er wurde mit einem Rettungswagen schwerverletzt in ein anliegendes Krankenhaus gebracht. Am Unfallfahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.

Bildquelle:

  • Notruf: Symbolfoto; © costedelsol/Fotolia.com

Zuletzt geändert am: 13.Nov.2017 um 16:51 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com