Von fünfköpfiger Gruppe angepöbelt und attackiert

Veröffentlicht am 27.Nov.2017 um 18:05 Uhr | Zuletzt geändert am: 08.Jan.2018 um 12:31 Uhr

Symbolfoto; © Blaulicht-Giessen



Ein 31 – Jähriger und ein Begleiter wurden am Sonntag, gegen 01.30 Uhr, von fünf Unbekannten am Marktplatz in Gießen offenbar angepöbelt und attackiert. Dabei sollen die Personen mit Fäusten und mit einem Schlagstock auf die beiden Geschädigten eingeschlagen haben. Als eine Person auf dem Boden lag, sollen alle fünf Täter noch mit Füßen auf ihr Opfer eingetreten haben. Anschließen rannten die Unbekannten in Richtung Seltersweg davon. Bei den Tätern soll es sich um fünf männliche türkischstämmige Personen im Alter von etwa 20 Jahren handeln. Bei der Gruppe soll sich auch eine dunkelhäutige Frau befunden haben. Offenbar führten die Männer Schlagstöcke mit.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.

Zuletzt geändert am: 08.Jan.2018 um 12:31 Uhr

Titelbildquelle:

  • Polizei in der Innenstadt: Blaulicht Gießen / Privat






Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2FB Auto Publish Powered By : XYZScripts.com