Unfall mit einem Schwerverletzen und einem Leichtverletzten auf der Heuchelheimer Str.

Veröffentlicht am 29.Nov.2017 um 17:30 Uhr | Zuletzt geändert am: 29.Nov.2017 um 17:30 Uhr

Symbolfoto; © Pixabay.de



Zwei Verletzte sowie 21.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalles auf Landesstraße 3020, der sich in den Abendstunden des 28. November (Dienstag) ereignete. Ein 55-jähriger Peugeot-Fahrer befuhr gegen 20:10 die Heuchelheimer Straße aus Gießen in Richtung Heuchelheim kommend. An der Ampelkreuzung zur B 429 kollidierte der grüne Peugeot-Kombi mit einem weißen BMW x6, der die Heuchelheimer Straße von der B429 kreuzte. Offenbar hatte einer der Unfallbeteiligten das Rotlicht missachtet. Der Peugeot-Fahrer musste wegen seiner schweren -aber nicht lebensgefährlichen- Verletzungen im Krankenhaus versorgt werden, der 36-Jährige BMW-Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu und wurde ambulant behandelt. Hinweise bitte an die Polizei in Gießen-Süd unter 0641/7006-3555

Zuletzt geändert am: 29.Nov.2017 um 17:30 Uhr

Titelbildquelle:

  • Verkehrsunfall (Symbolbild): Pixabay






Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com