Einer geschnappt, einer haut ab. Ladendiebe verfolgt.

Veröffentlicht am 05.Dez.2017 um 15:43 Uhr | Zuletzt geändert am: 05.Dez.2017 um 15:43 Uhr

Symbolfoto; © Blaulicht-Giessen



Ein mutmaßlicher Ladendieb konnte am Montag, gegen 19.00 Uhr, im Bereich des Elefantenklos in der Gießener Innenstadt nach einer Fahndung festgenommen werden. Der 22 – jährige Verdächtige, ein Asylbewerber aus Algerien, hatte vermutlich mit einer zweiten Person mehrere Gegenstände aus einem Kaufhaus im Seltersweg entwendet. Ein Detektiv hatte die Tat mitbekommen und beide Personen verfolgt. Bei dem Algerier fanden die Beamten eine Umhängetasche der Marke Samsonite. Der zweite Dieb konnte entkommen.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.

Bildquelle:

  • Streife im Seltersweg: Blaulicht Gießen

Zuletzt geändert am: 05.Dez.2017 um 15:43 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com