Kopfverletzungen wurden offenbar durch Fusstritte zugefügt

Veröffentlicht am 16.Jan.2018 um 17:03 Uhr | Zuletzt geändert am: 16.Jan.2018 um 17:03 Uhr

Symbolfoto; © Pixabay.de



Mit Kopfverletzungen musste ein 15-jähriger Junge am Freitag, gegen 08.20 Uhr, in eine Klinik gebracht werden. Der Jugendliche war offenbar von einem Gleichaltrigen im Heeggraben in Großen-Linden zu Boden gebracht worden. Anschließend soll der Verdächtige seinem gegenüber gegen den Kopf getreten haben.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Blaulicht Gießen App

Bildquelle:

  • Rettungswagen: Pixabay

Zuletzt geändert am: 16.Jan.2018 um 17:03 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com