Einsatz um Leben und Tod – Rescue in the last Second!

Veröffentlicht am 25.Feb.2018 um 16:38 Uhr | Zuletzt geändert am: 25.Feb.2018 um 16:52 Uhr

Symbolfoto; © Blaulicht-Giessen



Die Grippe greift derzeit bundesweit immer mehr um sich, neue Virentypen amüsieren sich über die aktuell verteilte Dreifach-Impfung, die gegen sie quasi machtlos ist. Medien berichten von überlasteten Krankenhäusern, die aktuell tatsächlich unter den hohen Patientenzahlen und auch unter den Krankenständen des eigenen Personal leiden.

Hier sieht man einen Einsatz im Falle einer schweren (Männer)Grippe

In einem fantastisch hergemachten Video zeigt das Team des Miniatur Wunderland Hamburg, wie professionell eine Rettungssanitäterin die drohende Gefahr vor allen anwesenden Kollegen kaltstellt und dem Patienten auf einmalige Art und Weise das Leben rettet.

Wir empfehlen euch, schaut euch diese kleine Welt einmal an, wenn ihr in Hamburg seid. Es ist jede Stunde und jeden Euro wert!

Nicht vergessen:

Wir brauchen die Ironie. Sie ist keine Flucht vor der Wirklichkeit, sondern das beste Mittel, ihr zu begegnen.

Allen derzeit wirklich Erkrankten wünschen wir trotzdem eine schnelle Genesung!

Bildquelle:

  • Notarzt: Blaulicht Gießen / Privat

Zuletzt geändert am: 25.Feb.2018 um 16:52 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com