Ladendiebe wollten dicke Beute machen

Veröffentlicht am 04.Apr.2018 um 18:47 Uhr | Zuletzt geändert am: 04.Apr.2018 um 18:47 Uhr

Symbolfoto; © pattilabelle/Fotolia.com



Vier teure Handys im Wert von fast 2.000 Euro haben offenbar zwei Personen im Alter von 42 und 45 Jahren am Mittwochmittag aus einem Elektronikmarkt in der Gottlieb-Daimler-Straße in Gießen entwendet. Die Unbekannten hatten mit einem selbstgebastelten Werkzeug die Sicherungen der Handys überwunden und die Handys dann in einen Rucksack gesteckt. Die beiden rumänischen Staatsangehörigen wurden unmittelbar nach der Tat festgenommen.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Bildquelle:

  • Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht: Symbolfoto; © pattilabelle/Fotolia.com

Zuletzt geändert am: 04.Apr.2018 um 18:47 Uhr






Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com